Zugriffsstufen

Für jeden der sich als Benutzer ihres Kalenders registriert können Sie die Zugriffsstufe festlegen: E-Mail-Anfragen, provisorische Buchungen, definitive Buchungen oder Kalender-Administrator.

mehr anzeigen »

  • E-Mail-Anfragen: Der Benutzer kann in Ihrem Kalender freie Bereiche wählen und die Daten zu einem Termin eingeben. Der Kalender-Besitzer (resp. die E-Mail-Adresse(n) erfasst unter E-Mail-Notifikationen) erhalten eine E-Mail mit den Daten zum Termin und müssen diesen nun gegebenenfalls im Kalender eintragen.
  • Provisorische Termine: Der Benutzer kann in Ihrem Kalender provisorische Termine erfassen: Provisorische Termine sind nicht öffentlich sichtbar und werden nur dem Ersteller der Buchung, dem Kalender-Besitzer und den Kalender-Administratoren angezeigt. Um einen Termin auf Definitv zu schalten, muss die Buchung bearbeitet und Definitive Buchung aktiviert werden.
  • Definitive Termine: Der Benutzer kann in Ihrem Kalender definitive Termine erfassen: Bearbeiten kann er jedoch nur die von ihm selbst erstellten Termine.
  • Kalender Administrator: Der Benutzer kann in Ihrem Kalender alle Termine bearbeiten.