Einstellungen

Wenn Sie auf Ihrem Kalender als Kalender-Besitzer angemeldet sind, erscheint das Menu Einstellungen. Ein Klick auf das Menu zeigt die Kalender-Einstellungen, welche Sie hier anpassen können.

mehr anzeigen »

Lizenz: Ihre Lizenz-Stufe, Free, Pro oder Premium. Falls Sie die Free- oder Pro-Version benutzen, erscheint hier einen Link zum Upgrade.

Bezeichnung: Dieser Text erscheint als Titel auf Ihrem Kalender

Internet-Adresse: Die Internet-Adresse Ihres Kalenders wird bei der Registrierung aus der Kalender-Bezeichnung abgeleitet und kann in der Free-Version nicht nachträglich geändert werden.

Verfügbar ab: Die Tageszeit ab welcher Buchungen möglich sind.

Verfügbar bis: Die Tageszeit bis zu welcher Buchungen möglich sind. Diese Zeitangabe kann auch in die Morgenstunden des Folgetags gesetzt werden.

Ab der Pro-Version können individuelle Öffnungszeiten pro Wochentag festgelegt werden.

Intervall für Buchungen (Minuten): Die Länge der einzelnen Buchungsabschnitte (=Minimale Dauer für ein Termin) in Minuten. Empfohlene Einstellung: 30 oder 60.

Ihre Homepage: Falls Sie eine eigene Homepage betreiben können Sie hier den Link dazu speichern. Anschliessend führt ein Klick auf Ihr Logo im Kalender auf Ihre Homepage.

Kalender Icon: Laden Sie hier die Grafik (png/jpg/gif) hoch, welche im Kopfbereich Ihres Kalenders als Logo angezeigt werden soll.

E-Mail-Notifikationen: (ab Pro-Version) Falls Sie möchten, das E-Mail-Notifikationen für Buchungs-Anfragen und neue oder geänderte Buchungen durch freigeschaltete Benutzer Ihres Kalenders an andere E-Mail-Adresse(n) gesendet werden als die, welche Sie bei der Registrierung angegeben haben, können Sie hier alternative E-Mail-Empfänger eingeben.

Kalender-Besitzer: Das Benutzer-Konto, welches beim Erstellen des Kalenders verwendet wurde. Kann nicht geändert werden.

Buchungs-Kategorien: Erfassen Sie Buchungs-Kategorien, um verschiedene Buchungsarten zu unterscheiden (z.B. Buchungen verschiedener Räume, Termine für verschiedene Mitarbeiter, Anlagen usw.): Sich zeitlich überschneidende Termine werden nicht als Terminkonflikt behandelt wenn verschiedene Buchungs-Kategorien benutzt werden. Die Anzahl möglicher Buchungs-Kategorien ist gemäss Lizenzstufe eingeschränkt (Premium-Version: unlimitiert). In der Premium-Version können einzelne Buchungs-Kategorien auf Öffentlich oder Privat geschaltet werden.

Erweiterte Einstellungen: (ab Pro-Version) zeigt verschiedene erweiterte Einstellungsmöglichkeiten an: Reservationen durch Gastbesucher ermöglichen, Benutzerregistrierung aktivieren, Kalender Sichtbarkeit Privat/Öffentlich, Kalender in Kalenderliste aufführen, Terminkonflikte erlauben.